Ökologische Wandgestaltung mit glattem Kalkputz

Glatte, polierte Wandoberflächen aus Marmor oder Naturstein haben  eine besondere Anmutung. Sie strahlen Kreativität, Eleganz und Wohlstand aus. Da es selbst den reichsten Königen und Fürsten nicht immer möglich war, einen polierten Marmor in sein Haus zu holen, brauchte man eine angemessene  Alternative. Die alten Meister der Kalkputztechniken kamen überwiegend aus Italien. Mit Kalkputz, Sumpfkalk und Farbpigment kreierten sie Techniken wie Stucco-Lustro, Marmorino und Calce Rasata.

Das Bedürfnis nach glatten Wandoberflächen ist auch in der heutigen Zeit groß. Während die alten Meister darauf angewiesen waren, dass Ihre Untergründe mit dem Kalkputz oder mit dem Sumpfkalk harmonierten, kann man heute das Problem mit Grundierungen oder speziellen Inhaltsstoffen lösen. Es gibt eine natürliche Glanzspachtelmasse, die man auf den meisten gängigen Untergründen Im Innenbereich einsetzten kann. Wer es klassisch mag, kann sich natürlich auch selbst Kalkputz, Sumpfkalk und Farbpigment eine klassische Kalkputztechnik kreieren. Die Gestalungsmöglichkeiten sind groß. Wer sich näher dafür interessiert, findet im Buchhandel intessante Lektüre.

Eine besondere Stellung unter den Kalkputztechniken nimmt der Tadelakt ein. Dieser Kalkputz  ist besonders wasserfest und kam ursprünglich nur in Marokko vor. Er wurde verwendet um Wasserzisternen und Waschräume zu verkleiden. Geübte Verarbeiter setzen den Tadelakt auch unmittelbar im Spritzwasserbereich ein, z. B. die Innenwände einer Dusche. Tadelakt  hat einen typischen, leicht  welligen Charakter. Er wird auch sehr gerne für künstlerische Zwecke wie, Waschbecken und Tische eingesetzt.
 

Eigenschaften von glattem Kalkputz:

  • Antibakteriell, schimmelpilzhemmend und allergikerfreundlich
  • Volldeklaration der Inhaltsstoffe
  • Lösemittelfrei, ohne synthetische Konservierungsmittel
  • Atmungsaktiv und diffusionsoffen
  • Regulierung der Luftfeuchtigkeit
  • Nachhaltiger Schutz der Bausubstanz
  • Verschiedene Oberflächentechniken
  • Eignung für Küchen und Feuchträume
  • Langlebig
  • Kalkfibel
  • Feine Oberflächen mit Kalk
Schmutzverhalten von ökologischen Wandfarben
 

 
 

Glanzspachtel Marino

Kalkspachtel für glatte Wandgestaltung









 
  • Für gängige Untergründe im innenbereich
    geeignet
  • Für matte oder glänzende Oberflächen
    geeignet
  • Feuchtraumeignung mit einem Kalk,- oder
    Kalk-Zement Untergrund
  • Individuellles Einfärben mit kalkechtem
    Farbpigment

Zur Glanzspachtel Marino

Sumpfkalk Ancona

Sumpfkalk für glatte Wandgestaltung









 
  • Sumpfkalk für Kalkputztechniken aller Art
  • Zur Verarbeitung auf Kalkuntergründen
  • Sehr gute Feuchraumeignung
  • Sehr gute Eignung für Küchen
  • Wischfest und strapazierfähig,
    bei guter Verarbeitung
  • Individuelles Einfärben mit kalkechtem
    Farbpigment

Zum Sumpfkalk Ancona

Tadelakt Kalkglanzspachtel

Kreative Wandgestaltung mit Tadelakt









 
  • Kalkglanzspachtel nach marokkanischer Art
  • Wasserfeste Kalktechnik, für Feuchträume.
    im direkten Spritzwasserbereich und
  • Kunstwerke aller Art
  • Verarbeitung auf festen, zementären
    Untergründen
  • Individuelles Einfärben mit kalkechtem
    Farbpigment

Zum Tadelakt


Baustoffe aus der Natur

 
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)