Glatte Wandgestaltung mit Lehmputz.

Glatter Lehmputz für eine gehobene und gepflegte Wandgestaltung. Glatte und marmorartige
Wände wurden traditionell aus Kalk-oder kalkähnlichen Materialien ausgeführt. Sie waren das
Privileg der gehobenen Gesellschaft. Glatte Wände können aber auch sehr gut mit Lehmputz
gestaltet werden. Der Vorteil von glattem Lehmputz liegt  in der Restaurierbarkeit, und natürlich
in den feuchteregulierenden Eigenschaften.

Ein weiterer Vorteil von glattem Lehmputz liegt in der leichteren Verarbeitung. Er kann auf fast
allen gängigen Untergründen im Innenbereich ausgeführt werden. Durch seine langsame
Abtrockung bietet er ein längeres Zeitfenster für die Verarbeitung. Er kann leichter auf
saugenden, gipshaltigen Untergründen und Gipsbauplatten verarbeitet werden.

Mit der Lehmglätte Roma können klassische marmorartige Wandoberflächen erstellt werden. Die
Lehmglätte eignet sich auch bestens zum erstellen einer Rasata-Technik. Bei dieser Technik, kann
das Korn des Grundputzes durch die Oberfläche hindurchgesehen werden. Mit dem Lehmputz
Bergamo können Oberflächen in Betonoptik hergestellt werden. Der Lehmputz Verona ist der
Grundputz für die Lehmglätte Roma, und ist auch als eigenständiger Glätteputz interessant.
Im Küchenbereich ist aufgrund der größeren mechanischen Belasutng eine Glättetechnik
aus Kalk zu empfehlen.

Baustoffe aus der Natur
 

Eigenschaften von glattem Lehmputz:

  • Für Wandgestaltung mit edlem und gehobenem
     Charakter
  • Wandoberflächen mit unterschiedlichen
    Texturen
  • Sehr gute Feuchtraumeignung, (außer direkter
     Spritzwasserbereich)
  • Leichtere Verarbeitung als bei Glättetechniken
    aus Kalk
  • Reversible Wandoberflächen
  • Regulierung der Luftfeuchtigkeit
  • Atmungsaktive und langlebige
    Wandgstaltung
  • Lösemittelfrei, volldeklaration der Inhaltsstoffe
  •  Schutz der Bausubstanz
  • Über 240  fertig eingefärbte Farbtöne
  • Glatter Lehmputz kann vielseitig mit
    natürlichem Farbpigment eingefärbt werden
Schmutzverhalten von ökologischen Wandfarben


 

Lehmglätte Roma

Lehmglätte Roma in gelb und weiß
 
  • Für Marmor,- und Rasata-Technik
  • Für wischbeständige Wandoberflächen
  • Für glatte Wandoberflächen mit Seidenglanz
  • Verarbeitung mit Lehmputz Verona
  • Kann mit dem Naturwachs Elba überzogen
    werden
  • Feuchtraumeignung, außer direkter
    Spritzwasserbereich


Zur Lehmglätte Roma

Betonoptik Bergamo

Lehmputz mit Betonoptik
 
  • Lehmglätte zur Herstellung von glatten
    Wandoberflächen in Betonoptik
  • Mit dem Naturwachs Elba kann der
    Lehmglätte Bergamo eine zusätzliche Patina
    verliehen werden
  • Feuchtraumeignung, außer direkter
    Spritzwasserbereich



Zur Lehmglätte Bergamo

Lehmputz Verona

Lehmputz als Untergrund für Lehmglätte
 
  • Untergrund für die Lehmglätte Roma
  • Für Schichtstärken von 1 - max. 4 mm
  • Kornstärke 0,5 und 1 mm
  • Verona fein ist auch als eigenständiger Glätteputz
    interssant
  • Feuchtraumeignung, außer direkter
    Spritzwasserbereich
  • Kann mit dem Naturwachs Elba
    überzogen werden

Zum Lehmputz Verona



 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)